Stremler AG
 
Newsletter
Winter 2014/2015
 
 

02.12.2014

Supply Chain in Echtzeit
Gehen Sie in Poleposition

Zum Artikel

28.11.2014

Produktivitätssteigerungen in sequenzierten Produktionslinien um 18 Prozent
MAN Truck & Bus AG kann - mit dem simulationsgestützten Echtzeit-Planungssystem LOM.Cubes®

Zum Artikel

13.10.2014

Die Qualität der Stammdaten ist Wertschöpfung
Gespräch über einen - manchmal unterschätzten - Erfolgsfaktor

Zum Artikel

18.11.2014

ERP-Optimierung: Transparenz und integrierte Prozesse
Die Zusammenarbeit mit der LEIPA Georg Leinfelder GmbH geht in die nächste Phase

Zum Artikel

14.11.2014

Branchenexpertise Stahl
STREMLER AG gefragter Partner für Stahlunternehmen

Zum Artikel

20.11.2014

Supply Chain Engineering Live
Perspektiven aus dem STREMLER Team

Zum Artikel

21.10.2014

20 Jahre STREMLER: Charity Golfcup 2014
Neuer Spielplatz für den Kinderschutzbund Lindau

Zum Artikel
 
Supply Chain in Echtzeit
Gehen Sie in Poleposition
Alphonse Stremler

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

wir leben in einer Echtzeit-Welt. Wir kaufen Bücher, Waren und Kleider online und erfahren mit einem Klick, ob das gewünschte Produkt auf Lager ist. Informationen laufen realtime rund um den Globus. Wissen können wir global in Echtzeit teilen, Events jederzeit live miterleben – auch mobil auf unserem Handy oder Tablet.

Die Produktionswelt steht noch am Anfang des Weges in das "Echtzeitalter". Industrie 4.0, die Kommunikation zwischen den Maschinen, ist ein Schritt, der eine Richtung vorgibt. Nur, wer nutzt und wertet diese Daten für integrierte Planungsprozesse und Leistungsoptimierung in Echtzeit aus? Hier liegt noch ein großes Potenzial, das Unternehmen realisieren können.

Die STREMLER AG bietet schon heute eine interaktive Plattform zur Planung, Steuerung und Optimierung der Supply Chain in Echtzeit: LOM.Cubes®, das einzige verfügbare System, das die realen Wirkzusammenhänge in den Wertschöpfungsprozessen und -ketten abbildet und diese für Planungsszenarien auswertet. Die dynamische Planung und Steuerung der Supply Chain in Echtzeit setzt zusätzliche Reserven und Ergebnispotenziale frei, die durch herkömmliche Ansätze nicht zu realisieren sind.

Manche haben bereits die ersten Schritte getan, wie die Success Story der MAN Truck & Bus AG zeigt. 2015 werden noch mehr Unternehmen in den Realtime-Modus schalten. Die Unternehmen, die diesen Weg als erste gehen, werden nicht mehr einholbar sein. Beispiele aus dem Handel gibt es genug: Amazon, Ebay, Zalando.... Machen Sie es wie diese Pioniere und nehmen Sie die Herausforderung an. Wir würden uns freuen, Sie dabei zu begleiten. Jetzt wird es echt Zeit!
Unterschrift von Alphonse Stremler
Alphonse Stremler

 
 

02.12.2014


Vorteile der Supply Chain in Echtzeit

Listenzeichen Höchste Reaktionsfähigkeit über alle Stufen der Wertschöpfungskette
Listenzeichen Signifikante Steigerung von Produktivität und Wertschöpfung durch eine Produktion im Leistungsoptimum
Listenzeichen Signifikante Erhöhung der Planungssicherheit sowie Flexibilität für Best-in-Class Lieferfähigkeit
Listenzeichen Steigerung der Innovationskraft
Listenzeichen Vermeidung von Engpässen und Unterauslastung
 
Supply Chain in Echtzeit
Gehen Sie in Poleposition

Die STREMLER AG hat einen neuen, zukunftsorientierten Lösungsansatz gestaltet: Die Supply Chain in Echtzeit.

Basierend auf der Erfahrung und dem Know-how aus vielen Jahren der Entwicklung und Optimierung integrierter Supply Chains im Zusammenklang mit dem aktuellsten technologischen IT-Fortschritt, ermöglichen es die STREMLER Planungs- und Steuerungslösungen, integrierte Wertschöpfungsketten mittlerweile in Echtzeit zu steuern.

Lesen Sie mehr dazu...

 
 

28.11.2014

Wichtigste Projektergebnisse

Listenzeichen Produktivitätssteigerung bis zu
18 %
Listenzeichen Hohe Transparenz bzgl. Unterauslastung oder Engpässen
Listenzeichen Quantitative und qualitative Beurteilung des Optimierungspotenzials von Maßnahmen vor ihrer Umsetzung
Listenzeichen Signifikante Steigerung der Planungssicherheit in komplexen Produktionsumgebungen
Listenzeichen Berücksichtigung der komplexen Wechselwirkungen
 
Produktivitätssteigerung in sequenzierten Produktionslinien um
18 Prozent
MAN Truck & Bus AG kann - mit dem simulationsgestützten Echtzeit-Planungssystem LOM.Cubes®

Die MAN Truck & Bus AG mit Hauptsitz in München ist einer der innovativsten Hersteller von LKWs und Bussen mit einem breiten Produkt- und Serviceangebot. Im Durchschnitt durchlaufen täglich 120 bis 160 verschiedene Modelle die Endmontagelinie des Werks München der MAN AG. Der Arbeitsaufwand zwischen zwei Modellen variiert sehr stark und kann doppelt so groß sein. Dies verlangt eine große Flexibilität der Ressourcen und eine genaue Feinplanung, um eine gleichmäßig hohe Auslastung des Personals und somit Wirtschaftlichkeit in der Produktion zu gewährleisten.

"Der Einsatz des simulationsgestützten Planungstools LOM.Cubes® hat für die MAN Bus & Truck AG eine neue Transparenz und Dynamik in der Planung geschaffen, die sich auf mehreren Ebenen sehr positiv auswirkt. .... Last but not least konnten wir mit Unterstützung des Planungstools LOM.Cubes® die Produktivität entlang der Montagelinien Rahmenbau um
12 Prozent bis sogar 18 Prozent steigern. Das sind Dimensionen, die unsere Erwartungen übertroffen haben."

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Stefan Röser, Projektleiter MAN Truck & Bus AG

Lesen Sie mehr dazu...
 
 

13.10.2014

Interessiert an mehr Informationen zu diesem Thema?

Kontaktieren Sie uns unter

T +49 (0)8382 93 52 10

info@stremler.de

 
Die Qualität der Stammdaten ist Wertschöpfung
Gespräch über einen - manchmal unterschätzten - Erfolgsfaktor

Stammdaten sind die Basis für viele Prozesse im Unternehmen. Gründe für eine gute Datenqualität gibt es daher zahlreiche. Doch obwohl die meisten Unternehmen die Qualität ihrer Stammdaten bemängeln, etablieren die wenigsten ein professionelles Stammdatenmanagement.

Jan Oliver Reh, Senior Projektmanager der STREMLER AG, beleuchtet, wie die Qualität der Stammdaten sich in immer größerem Ausmaß direkt auf die Wertschöpfung Ihres Unternehmens auswirkt und welche Strategie sich hier in der Praxis bewährt hat.

Lesen Sie mehr dazu...
 
 

18.11.2014


Referenzen und Success Stories unserer Projekte finden Sie hier

 
ERP-Optimierung: Transparenz und integrierte Prozesse
Die Zusammenarbeit mit der LEIPA Georg Leinfelder GmbH geht in die nächste Phase

Die Firma LEIPA Georg Leinfelder GmbH produziert hochwertiges Magazinpapier und Verpackungspapiere auf Altpapierbasis sowie flexible Verpackungsprodukte. Technologisch innovativ und auf dem höchsten Stand der Technik, ist die konzernunabhängige Firma weltweit führend auf diesem Gebiet. Gleichzeitig verfügt das Unternehmen über einen Servicebereich, der die Rohstoffversorgung und den geschlossenen Transportkreislauf des Recyclingmaterials sicherstellt.

Die LEIPA GmbH wird durch die STREMLER AG bei der Auswahl und Einführung einer neuen ERP-IT-Architektur unterstützt.

Lesen Sie mehr dazu...
 
 

14.11.2014


Fordern Sie hier unser Whitepaper Stahl zum Thema "Entscheidungsunterstützung in der Optimierung der Supply Chain" kostenlos an:

STREMLER AG Whitepaper
Stahl- und Walzwerke

 
Branchenexpertise Stahl
STREMLER AG gefragter Partner für Stahlunternehmen

Die europäischen Stahl- und Walzwerke stehen vor großen Herausforderungen. Der Stahlmarkt leidet unter Überkapazitäten und ist hart umkämpft. Im Wettbewerb entscheidet zunehmend der Preis.

Aufgrund der langjährigen Branchenerfahrung war Alphonse Stremler auf zwei bedeutenden Branchenevents eingeladen, innovative Lösungsansätze zur Logistik und Supply Chain Optimierung vorzustellen und zu diskutieren. Die "International Eurometal Steel Trade Days" in Frankfurt sowie die internationale "4th Annual Steel Supply Chain Conference" in Antwerpen boten eine hervorragende Plattform für inspirierenden Erfahrungsaustausch.

Lesen Sie mehr dazu...
 
 

20.11.2014

 
Supply Chain Engineering Live
Perspektiven aus dem STREMLER Team

In dem Format "Perspektiven aus dem STREMLER Team" erhalten Sie einen kurzen Einblick in die Motivationen unserer Mitarbeiter und die tägliche Herausforderung, Unternehmenserfolg zu gestalten. Geprägt wird dies durch unsere Philosophie, dass jeder handelt als "Unternehmer im Unternehmen".

Lesen Sie mehr dazu...
 
 

21.10.2014

Hier erfahren Sie mehr über den Kinderschutzbund und seine Tätigkeiten:

Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Lindau e.V.

 
20 Jahre STREMLER AG: Charity Golfcup 2014
Neuer Spielplatz für den Kinderschutzbund Lindau

Das 20 jährige Bestehen der STREMLER AG nahmen wir zum Anlass, den Golfcup International 2014 als Charity Veranstaltung auszurichten. Zum siebten Mal fand am 11.7.2014 das sportliche Firmenevent und Einladungsturnier im Golfclub Lindau Bad Schachen statt. Teilnehmer sind nationale und internationale Geschäftspartner aus verschiedensten Industriebranchen, sowie Freunde und Mitarbeiter der STREMLER AG.

Lesen Sie mehr dazu...
 
     
Kontakt
STREMLER AG
Am Schönbühl 1, D-88131 Lindau
Telefon +49 (0)8382 9352-0
Telefax +49 (0)8382 9352-52

info@stremler.de
www.stremler.de

Sitz der Gesellschaft: Lindau/Bodensee
Amtsgericht: Kempten HRB 9903
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dipl.-Kfm. Ulrich Dörnhaus
Vorstand: Dipl.-Ing. Alphonse Stremler


Wir würden Sie gerne zwei- bis dreimal im Jahr über Neuigkeiten informieren. Falls Sie kein Interesse mehr am Erhalt dieses Newsletters haben, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Vermerk Abbestellen in der Betreff-Zeile oder klicken Sie hier: Mailing Abbestellen

Impressum

© 2014 STREMLER AG - Alle Rechte vorbehalten
Es gelten die auf unserer Homepage www.stremler.de hinterlegten Nutzungsbedingungen.